Stadtführung Dresden mit Erleben Sie Dresden

Blick auf Frauenkirche und Zitronenpresse in Dresden

Dresden Stadtrundgang Altstadt

Dieser zweistündige Stadtrundgang führt durch die Altstadt und dabei möchte ich Ihnen die wundervollen Gebäude und einzigartige Geschichte Dresdens erklären. Die Stadtführung beinhaltet das schönste barocke Bauensemble von Dresden – den Zwinger, geht vorbei am Residenzschloss, dem Theaterplatz mit der Semperoper, an Katholischer Hofkirche, dem Fürstenzug, weiter zur wieder aufgebauten Frauenkirche und über die Brühlsche Terrasse – den Balkon Europas.

Wenn Sie mehr oder andere Ecken der Altstadt während des Rundgangs erkunden möchten, richte ich mich gern nach Ihren persönlichen Wünschen.

Dauer ab 2 Stunden / Kosten ab 90 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe

Dresden Neustadt Königstraße

Dresden Stadtrundgang Innere Neustadt

Vor vielen hundert Jahren gab es bereits auf der gegenüberliegenden Elbseite von Dresden das Dorf Altendresden. Es passierte ein großes Unglück, Ende des 17. Jahrhunderts – fast der gesamte Stadtteil stand in Flammen, die sich schnell ausbreiteten und Altendresden zerstörten. Unter August dem Starken wurde dann der Wiederaufbau koordiniert. Die „Neue Königstadt bey Dresden“ entstand.

Was sehen wir heute noch davon? Lassen Sie sich während dieser Stadtführung durch die Innere Neustadt überraschen.

Dauer 2 Stunden / Kosten 90 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe

Kunsthofpassage Dresden, Hof der Elemente

Stadtrundgang in Dresdens Äußerer Neustadt

Das Kneipen- und Szeneviertel Äußere Neustadt / Antonstadt ist vielen Dresdnern – vor allem den Jüngeren – ein Begriff. Aber auch tagsüber finden Dresdner und Gäste der Stadt viele interessante Kleinigkeiten, die man in der Antonstadt gar nicht vermutet.

Ich möchte Sie gern mit dem jüngsten Stadtteil Dresdens bekannt machen und lade Sie zum Stadtrundgang durch das Viertel ein. Erich Kästner, Arbeiterwohnviertel, alte Industriegebiete, einen Bauernhof, die phantasievoll gestaltete Kunsthofpassage und auch den „Schönsten Milchladen der Welt“ die Pfunds Molkerei werde ich Ihnen während der Stadtführung vorstellen.

Dauer 2 Stunden / Kosten 90 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe

Kostümführung mit der Bürgerfrau Helene

Dresdner Bürgerfrauen – eine Kostümführung

Die Dresdner Bürgerfrauen – höfisch lizensierte Städteführerinnen – laden ein zum Stadtrundgang rings um die Dresdner Frauenkirche zum ausklingenden 19. Jahrhundert.

Wir tratschen und erzählen vom Mineralwasser, vom ersten Briefkasten, von sauren Gurken und Schokolade, von toten Hühnern und heimlichen Liebschaften! Neugierig? Dann buchet pünktlich!

Die Bürgerfrauen Dresden

Dauer 90 Minuten / Kosten 150 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe

dresdenwalks tägliche stadtrundgänge

DresdenWalks – englische und deutsche öffentliche Rundgänge

Gemeinsam mit weiteren Dresdner Gästeführern biete ich seit geraumer Zeit öffentliche Stadtrundgänge für jedermann in der Altstadt in englischer und deutscher Sprache unter Dresdenwalks an.

Beginn: täglich 12 Uhr in englischer Sprache; täglich 10.30 Uhr (April-Oktober) bzw. 12 Uhr (November-März) in deutscher Sprache

Treffpunkt: Schlossplatz, rechts neben dem Treppenaufgang zur Brühlschen Terrasse

Dauer 2 Stunden / Kosten 12 EUR pro Person englisch, 10 EUR pro Person deutsch

Rundgang mit Residenzschloss

Stadtführung für Gäste mit Behinderung

Alle Stadtrundgänge und die Dresden Stadtrallye bieten wir auch für Gäste mit Behinderung an.

Wir, ich und ausgewählte KollegInnen, haben Erfahrung mit körperlich und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen. Bitte teilen Sie uns mit Ihrer Anfrage mit, welche Behinderung die Gäste haben, damit wir den passenden Gästeführer für Ihre Gruppe einsetzen können.

Wenn Sie über keinen Bus für Ihre Gruppe (Rollstuhlfahrer) verfügen, so können Sie einen Passenden bei Taetertours buchen. Die Stadt Dresden hat auch einen Stadtführer für Menschen mit Mobilitätsbehinderung herausgegeben.

Dauer ab 2 Stunden / Kosten ab 90 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe

Blick auf den Neumarkt mit der Frauenkirche

Stadtrundgang: Rings um die Frauenkirche und den Neumarkt

Viel Neues ist rings um die Frauenkirche am Neumarkt entstanden. Das alte Dresden wird wieder lebendiger.

Oft kam die Anfrage von (Alt-) Dresdnern doch über den Platz geführt zu werden und die neuen Seitenstraßen kennen zu lernen. Bei diesem Stadtrundgang zeigen wir Ihnen, was in den letzten Jahren gebaut wurde, welche Geschichte und Geschichten sich dahinter verbergen.

Wer die Tour noch lebendiger haben möchte, bucht sich die „Dresdner Bürgerfrauen“ des 19. Jahrhunderts. Da wird dann richtig aus der alten Zeit getratscht.

Dauer ca. 1,5-2 Stunden / Kosten ab 90 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe

Führung in der Semperoper Dresden

Führungen in der Semperoper Dresden

Gemeinsam mit den Semperoperführungen, biete ich Ihnen wieder die Möglichkeit eines der schönsten Opernhäuser Deutschlands kennen zu lernen.

Der heutige Bau wurde im Jahr 1985 feierlich eröffnet. Die etwa 45-minütige Opernführung gewährt Ihnen Einblicke in die Semperoper Dresdens. Ruhige und prachtvolle Foyers, Vestibüle, welche uns an eine orientalische Märchenwelt erinnern und den Bereich des wieder aufgebauten Zuschauerraums und den technisch sehr anspruchsvollen Bühnenbereich möchte ich Ihnen gern vorstellen. Lassen Sie sich verzaubern.

Dauer ca. 45 Minuten / Kosten 30 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe zuzüglich Führungsgebühr Semperoper Erleben

Blick in den Dresdner Zwinger

Stadtrundgang: Das barocke Zeitalter in Dresden

Diese Stadtführung durch die Dresdner Altstadt bringt uns auf die Spuren der Sächsischen Kurfürsten und polnischen Könige, August der Starke und sein Sohn. Unter den beiden Regenten erlebte unsere Stadt den Höhepunkt barocker Baukunst, festigte und baute den Ruf der Kunst- und Kulturstadt weiter aus. All dies kostete die Dresdner aber auch viel Geld, Geduld …. Unsere Spurensuche schließt nicht nur den Zwinger ein.

Wir erkunden bei diesem Stadtrundgang die Altstadt Dresdens und einen Teil der Dresdner Neustadt.

Dauer ab 2 Stunden / Kosten ab 90 EUR (inkl. Mwst.) pro Gruppe